[ English | Indonesia | русский | français | English (United Kingdom) | Deutsch | 한국어 (대한민국) ]

Core Reviewer

Allgemeine Verantwortlichkeiten

Das OpenStack-Ansible Core Reviewer Team ist für viele Aspekte des OpenStack-Ansible-Projekts verantwortlich. Diese umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Beiträge der Mentor-Community zum Lösungsdesign, Testen und Review-Prozess

  • Das aktive Überprüfen von Patch-Übergaben, ob der Patch: - funktional ist - den Anwendungsfällen und der Vision des Projekts entspricht - in Bezug auf Tests, Dokumentation und Versionshinweise vollständig ist - berücksichtigt Upgrade-Probleme von früheren Versionen

  • Unterstützung bei der Fehlersuche und Bereitstellung von Bugfixes

  • Kuratieren der Gate- und Triage-Fehler

  • Pflege einer genauen, vollständigen und relevanten Dokumentation

  • Sicherstellen, dass das Testniveau angemessen ist und relevant bleibt, wenn Features hinzugefügt werden

  • Beantwortung von Fragen und Teilnahme an Mailinglisten-Diskussionen

  • Schnittstellen zu anderen OpenStack-Teams

Im Wesentlichen teilen die Core Reviewer die folgenden gemeinsamen Ideale:

  • Sie teilen die Verantwortung für den Erfolg des Projekts in seiner mission.

  • Sie schätzen eine gesunde, lebendige und aktive Entwickler- und Benutzergemeinschaft.

  • Sie haben eine langfristige, wiederkehrende Zeit investiert, um das Projekt zu verbessern.

  • Sie verbringen ihre Zeit mit dem, was getan werden muss, um den Erfolg des Projekts sicherzustellen, nicht unbedingt, was am interessantesten oder amüsant ist.

  • Die Verantwortung eines Core-Reviewers endet nicht mit dem Zusammenführen von Code.

Core Reviewer Erwartungen

Von Mitgliedern des Core-Reviewer-Teams wird erwartet:

  • An den wöchentlichen IRC-Treffen teilnehmen und daran mitwirken

  • Überwachen und beteiligen Sie sich im Channel unter #openstack-ansible

  • Überwachen und beteiligen Sie sich an OpenStack-Ansible-Diskussionen auf der Mailing-Liste

  • Teilnahme an Teamveranstaltungen auf den OpenStack Projects Team Gatherings (PTG)

  • Teilnahme an Forumveranstaltung auf den OpenStack Summits

  • Überprüfen Sie Patch-Eingaben aktiv und konsistent

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an PTG-, Summit-, Mid-Cycle- und anderen Code-Sprints nicht erforderlich ist, um ein Core-Reviewer zu sein. Das Team wird sein Bestes tun, um die virtuelle Teilnahme an allen Veranstaltungen zu erleichtern. Reisen wird nicht auf die leichte Schulter genommen, und wir realisieren die Kosten für diejenigen, die an diesen Veranstaltungen teilnehmen.

Code Merge Verantwortlichkeiten

Während alle dazu ermuntert werden, die Änderungen zu überprüfen, können die Mitglieder des Core-Reviewer-Teams die Änderungen +2/-2 und +W in diese Repositories ändern. Dies ist eine zusätzliche Verantwortungsebene, die nicht leichtfertig zu nehmen ist. Das korrekte Zusammenführen von Code erfordert nicht nur das Verständnis des Codes selbst, sondern auch, wie sich der Code auf Dinge wie Dokumentation, Tests, Upgrade-Auswirkungen und Interaktionen mit anderen Projekten auswirkt. Es bedeutet auch, dass Sie darauf achten, Meilensteine zu veröffentlichen und zu verstehen, ob ein Patch, den Sie zusammenführen, für die Veröffentlichung markiert ist, besonders kritisch während des Feature-Freeze.