[ English | Indonesia | русский | English (United Kingdom) | français | 한국어 (대한민국) | Deutsch ]

Hinzufügen von zusätzlicher Python-Software

Das System ermöglicht es Ihnen, jedes Paket zu installieren und zu erstellen, das Python-installierbar ist. Die Repository-Infrastruktur sucht und erstellt ein git-basiertes oder PyPi-installierbares Paket. Wenn das Paket erstellt wird, erstellt die Repo-Build-Rolle die Quellen als Python-Räder, um das Basissystem und die Anforderungen zu erweitern.

Während die vorgefertigten Pakete in der Repository-Infrastruktur umfassend sind, kann es erforderlich sein, die Quellorte und -versionen von Paketen an unterschiedliche Bereitstellungsanforderungen anzupassen. Das Hinzufügen zusätzlicher Repositorys als Overrides ist so einfach wie das Auflisten von Einträgen in der Variablendatei Ihrer Wahl. Jede user _. *.yml -Datei im Verzeichnis /etc/openstack_deployment erleichtert das Hinzufügen neuer Pakete.

swift_git_repo: https://private-git.example.org/example-org/swift
swift_git_install_branch: master

Zusätzliche Listen von Python-Paketen können auch mit einer user_. *.yml-Variablendatei überschrieben werden.

swift_requires_pip_packages:
  - virtualenv
  - python-keystoneclient
  - NEW-SPECIAL-PACKAGE

Sobald die Variablen gesetzt sind, rufen Sie das Playbook repo-build.yml auf, um alle Wheels innerhalb der Repository-Infrastruktur zu erstellen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie das Zielplaybook, um den überschriebenen Quellcode bereitzustellen.