[ English | Indonesia | 中文 (简体, 中国) | español (México) | 한국어 (대한민국) | Deutsch | English (United Kingdom) ]

OpenStack Governance

Die OpenStack-Community hat einige verschiedene Gruppen und Rollen für Governance, Führung und Beteiligung der Community. Jeder arbeitet in einem anderen Bereich der Gemeinschaft, aber das Bewusstsein für jeden von ihnen ist nützlich.

In diesem Abschnitt können Sie:

  • Verstehen Sie das Governance-Modell von OpenStack

  • Wissen, wie man in Gruppen mitwirkt, die Sie interessieren und die Zukunft von OpenStack beeinflussen

Gremien

Foundation Board of Directors

Die OpenStack Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, „deren Zweck es ist, OpenStack zu entwickeln, zu unterstützen, zu schützen und zu fördern“. Es hat eine Reihe von Statuten und einen Vorstand. Die Foundation hat drei Arten von Mitgliedern, die durch die Satzung festgelegt sind. Jeder der Typen Platin, Gold und Einzel sind in einem Board of Directors vertreten. Die maximale Anzahl von jeder Art sind 8, 24 und unlimitiert.

Die einzelnen Mitglieder der Foundation wählen einmal im Jahr (in der Regel zu Beginn des Kalenderjahres) die einzelnen Vorstandsmitglieder. Personen, die der Foundation beitreten möchten, können mehr unter Einrichten Ihres OpenStack Foundation-Kontos erfahren.

Technical Committee

Das OpenStack Technical Committee (TC) bietet Governance und technische Aufsicht über die offene Entwicklung von OpenStack. Sie validieren Projekte, die sich als Teil des offiziellen OpenStack-Projekts bewerben, und bieten eine ultimative Beschwerdestelle für technische Entscheidungen. Die Satzung des Fachausschusses <https://governance.openstack.org/tc/reference/charter.html>``_ beschreibt den TC näher.

Die 13 Mitglieder des TC werden für ein Jahr gewählt, sechs bei einer Wahl, sieben bei einer anderen Wahl sechs Monate später. Sie werden von Active Technical Contributors gewählt.

User Committee

Das OpenStack User Committee (UC) dient den Benutzern von OpenStack und vertritt sie gegenüber dem Rest der OpenStack-Community. Die User Committee Charter beschreibt die UC detaillierter.

Die 5 Mitglieder der UC werden für ein Jahr gewählt, drei bei einer Wahl, zwei bei einer anderen Wahl sechs Monate später. Sie werden von Active User Contributors gewählt.

Offizielle OpenStack-Projekte

Offizielle OpenStack-Projekte sind die Projekte unter der Leitung des Technischen Komitees. Offizielle OpenStack-Projekte sind auf der Seite OpenStack Project Teams page aufgeführt. Die bekanntesten offiziellen OpenStack-Projekte sind im Projektnavigator aufgelistet. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass ein Projekt ein offizielles OpenStack-Projekt wird.

Die Anforderungen für die offiziellen OpenStack-Projekte sind im Wiki des Technical Commitee aufgeführt.

Vorteile für offizielle OpenStack-Projekte:

  • Die Mitwirkenden dürfen bei der Wahl des Technischen Komitees abstimmen

  • Kann unter docs.openstack.org und developer.openstack.org veröffentlichen

  • Die Teams erhalten Platz bei OpenStack Summits und Project Team Gatherings (PTG)

  • Erhalten Marketing von der OpenStack Foundation

  • Kann an gängigen Programmen teilnehmen, wie z.B. Mentoring und Praktikum zur Unterstützung beim Boarding

  • Lassen Sie sich von Community-Mitgliedern und Führungskräften beraten

  • Seine Aktivitäten stehen unter der Aufsicht des Technischen Komitees

Um ein Projekt als offizielles OpenStack-Projekt vorzuschlagen, sollten die Projektinformationen in die Datei reference/projects.yaml des Repositorys openstack/governance aufgenommen werden. Jeder kann Änderungen an der Datei vorschlagen.

Gruppen

Besondere Interessengruppen (SIG)

OpenStack Special Interest Groups sind Arbeitsgruppen, die innerhalb der gesamten OpenStack-Community tätig sind, um Interessen und Anliegen aller Teilnehmer mit einem gemeinsamen Interesse anzusprechen.

Rollen

Aktiver Technischer Mitwirkender (ATC)

Einzelne Mitglieder der Foundation, die in den letzten beiden 6-monatigen Release-Zyklen an einem der offiziellen OpenStack-Projektablagen mitgewirkt haben, werden automatisch als ATCs betrachtet.

In Einzelfällen können Sie eine Ausnahme als ATC beantragen, weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Abschnitt der Satzung des Technical Committee <https://governance.openstack.org/tc/reference/charter.html#voters-for-tc-seats-atc>`_.

Aktiver Projektmitarbeiter (APC)

Wenn Sie den ATC-Status haben, werden Sie im offiziellen OpenStack-Projekt, in dem Sie in den letzten beiden 6-monatigen Release-Zyklen beigetragen haben, als aktiver Projektmitarbeiter betrachtet.

Nur APCs können am Wahlprozess teilnehmen, um für die nächste PTL des Teams zu stimmen.

Projektteamleitung (PTL)

Offizielle Projektteams innerhalb von OpenStack haben einen Projektteamleiter. Diese Personen koordinieren den täglichen Projektbetrieb, lösen technische Streitigkeiten innerhalb des Projekts und fungieren als Sprecher und Botschafter des Projekts.

Projektteamleiter werden für jeden Release-Zyklus gewählt von aktiven Projektmitarbeitern: Personen, die in den letzten beiden Release-Zyklen zum Projekt beigetragen haben.

Core Reviewer

Offizielle OpenStack-Projekte verfügen über ein Projektteam, das aus Core Reviewer und Mitwirkenden besteht.

Die Core Reviewer sind verantwortlich für:

  • Definition und Aufrechterhaltung der Projektaufgabe

  • Überprüfung von Fehlerberichten und Entscheidung über deren Priorität

  • Überprüfung und Genehmigung von Änderungen, wenn sie den Design-, Programmier- oder Dokumentationsstandards des Projekts entsprechen

Core Reviewer haben die Rechte ‚+/-2‘ und ‚W+1‘ an Gerrit, die für die Blockierung oder Genehmigung eines Patches erforderlich sind.

Neue Core Reviewer werden von jemandem aus dem bestehenden Team auf der Discuss Mailing List und/oder in Gerrit nominiert und durch Abstimmung mit den Mitgliedern des Kernteams des Projekts gewählt.

Aktiver Benutzer-Mitwirkender (AUC)

Die Nutzergemeinde ist entscheidend für OpenStack und ihre Teilnahme wird sehr begrüßt.

Community-Mitglieder, die sich an Gemeinschaftsfunktionen beteiligt haben, die im bezogenen Abschnitt der Charta des User Committee aufgeführt sind, gelten als aktive Nutzer-Mitwirkende.

Die Vorsitzenden des User Committee werden aus der Gruppe der AUCs und von ihnen gewählt.