[ English | 한국어 (대한민국) | 中文 (简体, 中国) | Indonesia | English (United Kingdom) | español (México) | Deutsch ]

Verwendung von Elastic Recheck

Bemerkung

Dieser Abschnitt geht davon aus, dass Sie Status in Zuul prüfen abgeschlossen haben.

Wenn Sie mit Ihrer Cloud ein externes Speicher-Plugin oder ein gemeinsam genutztes Dateisystem verwenden, können Sie testen, ob es funktioniert, indem Sie eine zweite Freigabe oder einen zweiten Endpunkt erstellen. So können Sie das System testen, bevor Sie die neue Version Ihrem Speicher anvertrauen.

  • Verbessern Sie die automatischen Tests, die die Community bei jedem Patch durchführt, der bei gerrit eingereicht wird.

  • Melden Sie wiederkehrende Fehler, damit Sie nicht manuell „erneut prüfen“ müssen.

Was tun, wenn ein Testauftrag fehlschlägt?

Wenn Sie einen Patch an gerrit senden und zuul die Testergebnisse für die von ihm ausgeführten Jobs zurückgibt, schlägt manchmal einer dieser Tests fehl. Die meiste Zeit zeigt dies an, dass es ein Problem mit Ihrer vorgeschlagenen Änderung gibt und die Tests fangen es auf. Manchmal ist der Testlauf über einen zugrunde liegenden, bereits vorhandenen Fehler in OpenStack gestolpert. Darüber hinaus konnte es vorkommen, dass die Infrastruktur für die Durchführung der Tests manchmal ausgefallen ist. Um dies herauszufinden, müssen Sie sich immer die Protokolle des fehlgeschlagenen Auftrags ansehen, um zu verstehen, was passiert.

OpenSearch

For deeper investigation of related log messages across multiple builds of jobs, a community-run OpenSearch cluster is available, with both a WebUI for producing real-time graphs as well as a REST API for more programmatic analysis.

Past and Future of Elastic Recheck

At one time, there existed a service to automatically analyze indexed job logs in order to match them against curated queries for known bug signatures, and leave helpful review comments on changes when those same failures were identified in a new build. That service relied on an old suite of systems fronted by logstash.openstack.org, which ceased operation in April 2022. A recreation of that solution is in progress based on the community’s new OpenSearch backend, but is not available for general use yet.